#AUSZEICHNUNG FÜR E-BUS-ENGAGEMENT

pfeil.JPG Die Stadtwerke Osnabrück sind für ihr beispielhaftes E-Bus-Engagement ausgezeichnet worden. Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes wurde für seine Verdienste bei der Umstellung auf Elektrobusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit dem EBUS-Award geehrt. Der EBUS-Award wird alle zwei Jahre von einer Fachjury vergeben.

 „Der Preis gilt dem gesamten Team, das die Systemumstellung in Osnabrück mit hohem Einsatz vorbereitet hat und nun schrittweise umsetzt“, betont Dr. Stephan Rolfes. „Die Auszeichnung ist für uns sowohl Beleg als auch zugleich weiterer Ansporn, diesen Weg weiterzuverfolgen.“ Die Juroren hoben bei der Auszeichnung insbesondere den inspirierenden Mut hervor, die die Stadtwerke in Person von Dr. Stephan Rolfes bewiesen haben, die Systemumstellung von Diesel- auf batterieelektrische Busse anzugehen. Ziel der Stadtwerke Osnabrück sei es, das neue MetroBusliniennetz unter Einbindung der Umlandgemeinden sukzessive zu elektrifizieren und dabei mehr als sechzig Elektrogelenkbusse einzusetzen.